Akupunkturmassage nach Radloff

 

Aktuelle Patientenberichte lesen

Die Akupunktur Massage nach Radloff ist entstanden aus den Grundlagen der klassischen chinesischen Medizin; kombiniert mit manualtherapeutischen Techniken ist sie eine effiziente und erfolgreiche Therapiemethode.

 

Es gibt kaum Störungen, die nicht beeinflusst werden können. Da es sich um eine manuelle und energetische Methode handelt, bieten sich alle Arten von Beschwerden am Bewegungsapparat besonders gut an: Erkrankungen der Wirbelsäule, der Gelenke und der Muskulatur. Auch vegetative Reaktionen, wie Allergien und Unverträglichkeiten sind gut beeinflussbar, Verdauungsstörungen, Migräne und vieles mehr.

Die Schulmedizin benennt und erfasst Krankheiten nach ihren Symptomen. In der APM nach Radloff bestimmt der vorliegende,

energetische Fülle- oder Leerezustand den Therapieverlauf. Nicht die vorliegenden Beschwerden, sondern die zugrunde liegende energetische Ursache wird erfasst und in einen methodenspezifischen Kontext gestellt. Demnach kann jede Krankheit, bei gleichen Symptomen verschiedene Behandlungskonzepte erfordern.


Wiederherstellung der energetischen Artikulationsfähigkeit und der Beweglichkeit
Der Körper soll in sich ruhen und in seinen Gelenken ausbalanciert sein. Dies gewährleistet den ungehinderten Fluss der Energie Qi. Durch die manuelle Behandlung der Gelenke werden energetische Blockaden beseitigt und statische Ungleichgewichte ausgeglichen.


Wiederherstellung des Energieflusses durch Stimulierung der Meridiane

Der Energiekreislauf mit seinen Meridiangruppen wird nach den Gesetzen von Yin und Yang ausgeglichen. Das erfolgt durch Stimulierung der Meridiane mit einem Therapiestäbchen. Meridiane und Meridiansysteme werden ausgeglichen, Organsysteme und Akupunkturpunkte stimuliert.


Befunderhebung und Kontrolle erfolgen über das Ohr, die Behandlung am Körper

Mit Hilfe des Therapiestäbchens wird das gesamte Ohr nach sensiblen Punkten abgetastet. Aus dieser Vorgehensweise lässt sich differenziert erkennen, wo die Beschwerden ihre Ursache haben. Die Behandlungsstrategie und die zur Anwendung gelangenden Techniken werden daraus abgeleitet und während der Behandlung stetig überprüft.

Die Akupunktur Massage nach Radloff wird empfohlen bei:
Rückenschmerzen, Diskushernien, Schleudertrauma, Ischiasschmerzen, Skoliosen, Hüft- und Knieschmerzen, Hallux valgus, Fersensporn, Schulterschmerzen, Tennis-Ellbogen, Carpaltunnel-Syndrom, Migräne, Reizdarm, Gynäkologischen Beschwerden, Verdauungsbeschwerden, Atembeschwerden, Chronischen Schmerzzuständen, Behandlung von Sportlern